Biografie

Biografie

bio_joyceJoyce Desiderio-von Bühler hat eine umfassende Ballettausbildung nach der Methode der Royal Academy of Dancing 

(R.A.D.) durchlaufen und wurde bereits als Kind mit einem Stipendium der Ford-Foundation gefördert. 

Im Alter von 15 Jahren besuchte die gebürtige Amerikanerin die Hammond School in Chester, einem der führenden Ballettinternate in Großbritannien.

 Ein Jahr später wurde sie an die Royal Ballet School in London aufgenommen und schloss dort ihr Studium mit einem Diplom und der Verleihung des Titels A.R.A.D. ab (Associate of the Royal Academy of Dancing).

Ihre Ausbildung vervollkommnete Sie mit einem weiteren Studium der russischen Methode bei Marika Bessobrasowa in Monte Carlo. Nach Beendigung ihrer Bühnenlaufbahn, die sie 10 Jahre lang an die Staatstheater Wiesbaden und Braunschweig führte, absolvierte sie intensive tanzpädagogische Studien in Köln und in den U.S.A., sowie zahlreiche Meisterkurse in Europa, den U.S.A. und Kanada.

1992 übernahm sie das Ballettstudio Carole Maré in Bonn-Bad Godesberg und führt seitdem die über 50-jährige Tradition dieser Ballettschule unter dem Namen Ballett-Akademie Desiderio-von Bühler fort.

 Mit über 350 Schülern gilt sie heute als eine der größten Ballettschulen in der Region und eine der wenigen, die sich ausschließlich auf den klassischen Tanz spezialisiert haben. Joyce Desiderio-von Bühler ist aktives Mitglied im Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogen (DBfT) .